Tierpfleger/in (m/w/d) gesucht

Bewerbungen noch bis 6. November möglich

Die Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den „Amerika Tierpark“ eine/einen

Tierpfleger/in (m/w/d).

Der Tierpark in Limbach-Oberfrohna existiert seit dem Jahre 1959. Um den modernen Ansprüchen einer Haltung von Tieren in öffentlichen Tierparks besser gerecht zu werden, wurde 2010 durch den Stadtrat ein Masterplan beschlossen. Unser Tierpark vereint ein Konzept aus artgerechter Tierhaltung, Artenschutz, großer Tier-Besuchernähe in weitgehend naturnahen Anlagen und Wissensvermittlung. Mit Flamingoland, Pinguinland und bald Inkaland, sind wegweisende Projekte entstanden bzw. im Entstehen, die besonders für Familien ein erholsames und lehrreiches Zooerlebnis bieten. Seitdem besuchen jährlich über 80.000 Gäste diese Freizeiteinrichtung.

Zu Ihren vielseitigen Aufgaben gehören alle verantwortungsvollen pflegerischen Arbeiten und Betreuungstätigkeiten an und mit unseren Tieren, bspw. die Fütterung und Pflege, die Reinigung der Gehege, die Überwachung der Gesundheit der Tiere, Maßnahmen zur Tierbeschäftigung, die Durchführung von kommentierten Fütterungen, Besucherservice, u.a.

Sie verfügen über folgende Voraussetzungen:

- eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Tierpfleger/in in der Fachrichtung Zoo

- die Bereitschaft, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten, gehört für uns selbstverständlich zu Ihrem Berufsbild und wird vorausgesetzt

- Teamgeist, Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft sowie Offenheit gegenüber neuen Ideen

- Engagement und selbstständiges Arbeiten

Wir bieten Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen eine befristete Vollzeitbeschäftigung in Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA), die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine ergänzende Altersvorsorgemaßnahme durch die Zusatzversorgungskasse.

Wir achten auf eine ausgewogene Work-Life-Balance und verfügen über Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Als dynamischer, kommunaler Arbeitgeber fördern wir außerdem die Aus- und Fortbildung unserer Beschäftigten.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul- und Abschlusszeugnisse, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse/Beurteilungen) bis zum 06.11.2022 per E-Mail an

meine-zukunft@limbach-oberfrohna.de

Hinweis: Es werden ausschließlich vollständige Bewerbungsunterlagen mit Anhängen im PDF-Format verwertet. Anhänge in anderen Formaten oder mit Verknüpfungen (welche Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden) werden nicht berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen sind besonders aufgefordert sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch die Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna nicht ersetzt.