Neuigkeiten

Förderverein

Veranstaltungen

Alle Neuigkeiten im Amerika-Tierpark - von Nachwuchs über tierische Neuzugänge bis hin zu Bauvorhaben - finden Sie in dieser Rubrik.

Der Förderverein unterstützt tatkräftig den Tierpark. Hier erfahren Sie alles über den Verein, wie Sie Mitglied werden und den Verein und Tierpark unterstützen können.

Sowohl der Tierpark als auch der Förderverein veranstalten Feste, Flohmärkte und kulturelle Veranstaltungen. Hier finden Sie die aktuellen Termine.

 
 

60 Jahre Tierpark

Schon seit Mitte August gibt es auf dem Gelände des Tierparks eine sehenswerte Ausstellung zum 60. Geburtstag der Einrichtung. Heidi Blochin vom Tierparkförderverein hat viele Informationen und Fotos zusammengetragen, die nun auf neun Tafeln zu finden sind.

 
 

Wieder Familienglück bei den Rotluchsen im Amerika-Tierpark

Die 3 jungen, Ende Juli geborenen Rotluchse zeigen sich spielfreudig, woran sich auch Vater Pepe intensiv beteiligt, der die ganze Zeit über die junge Familie heftig verteidigt und auch die Mutter in das Versteck gejagt hat, wenn Gefahr drohte. Hunde sollten deshalb vorerst nicht nach „Klein-Arizona“ mitgenommen werden. Sie könnten das Familienglück auch jetzt noch stören.

Am 26. Juli hatten die Tierpfleger die Geburt festgestellt. Zwei weibliche und ein männlicher Rotluchs verzaubern die Besucher.

Die Tiere entstammen übrigens einer Zuchtgemeinschaft mit dem Zoo in Pilsen. Nach Tausch der Weibchen und dortigem Partnertausch mit einem vor 3 Jahren bei uns geborenem Kater hat es nun auch geklappt: Auch dort sind 3 Junge zur Welt gekommen.

Papa „Pepe“ ist acht Jahre alt und lebt seit sieben Jahren im Amerika-Tierpark und Mama „Dara“, 9 Jahre alt, ist seit vier Jahren seine Partnerin in Limbach-Oberfrohna. Mit anderthalb bis zwei Jahren sind Rotluchse geschlechtsreif und bringen nach einer Tragzeit von 60 bis 70 Tagen ein bis drei Jungtiere zur Welt.

NachwuchsRotluch
 
 

Hinweis:
Sämtliche Fotos dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Fotografen verwendet werden. Bildanfragen stellen Sie bitte per Mail an die Stadtverwaltung/Pressestelle Limbach-Oberfrohna - Kontakt: presse@limbach-oberfrohna.de