Neuigkeiten

Förderverein

Veranstaltungen

Alle Neuigkeiten im Amerika-Tierpark - von Nachwuchs über tierische Neuzugänge bis hin zu Bauvorhaben - finden Sie in dieser Rubrik.

Der Förderverein unterstützt tatkräftig den Tierpark. Hier erfahren Sie alles über den Verein, wie Sie Mitglied werden und den Verein und Tierpark unterstützen können.

Sowohl der Tierpark als auch der Förderverein veranstalten Feste, Flohmärkte und kulturelle Veranstaltungen. Hier finden Sie die aktuellen Termine.

 
 

Fotoettbewerb des Tierparkfördervereins Limbach-Oberfrohna e.V.
Mein Amerika-Tierpark – Vom Alpaka bis zur Zwergschneegans

Hier geht es zum Wettbewerb

FlyerFotowettbewerb
 
 

Wieder reguläre Eintrittspreise im Tierpark
Alle Tiere sind zu sehen

DSC_7136
Nachdem Flamingoland wieder begehbar und auch die Pinguine von außen, beispielsweise durch die Scheibe am Wasserbecken zu beobachten sind, werden an der Tierparkkasse wieder die regulären Eintrittspreise verlangt. Die flugfähigen Vögel aus dem Pinguinland sind im Winterhaus des Flamingolandes zu sehen. Dort sind wegen der Minusgrade auch die Flamingos untergebracht.

Rückblick: Am Netz des Pinguinlands war es Mitte Januar zu einer unglücklichen Kettenreaktion gekommen. Nachdem ein Bolzen – höchstwahrscheinlich wegen einer fehlerhaften Schweißnaht – aus der Verankerung gerissen war, wurde durch den schweren Schnee, der in den darauffolgenden Stunden fiel und auf dem Netz liegen blieb, die Konstruktion noch weiter zerstört. Dadurch ist das Netz an einer Seite abgerissen und hat somit die Anlage nach oben nicht mehr verschlossen. Eine Inkaseeschwalbe und zwei Graukopfmöwen sind durch das Loch verschwunden, alle anderen flugfähigen Vögel konnten die Tierpfleger einfangen und ins Flamingohaus als Übergangsquartier bringen. Da die Schneemassen auch das Netz der zweiten Freifluganlage Flamingoland sehr nach unten drückten und auch hier ein Schaden nicht auszuschließen war, wurde die Hilfe der Feuerwehr angefordert. Die Kameraden fanden nach einigen Versuchen die günstigste Lösung und konnten beide Netze durch Wasserdruck von der Last befreien. Nachdem ein kleiner Riss behoben wurde, konnte die Anlage bereits am 17. Januar wieder für Besucher geöffnet werden. Die Reparatur am Pinguinland wird sich noch etwas hinziehen. Hier muss zudem ein Gutachter klären, wie der erste Schaden an der Stahlkonstruktion entstehen konnte. Da die beiden Hauptattraktionen nicht begehbar waren, hatte Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel mittels Eilentscheidung festgelegt, die Eintrittspreise vorübergehend zu senken.
 
 

Hinweis:
Sämtliche Fotos dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Fotografen verwendet werden. Bildanfragen stellen Sie bitte per Mail an die Stadtverwaltung/Pressestelle Limbach-Oberfrohna - Kontakt: presse@limbach-oberfrohna.de

 
 

Besucherrekord

Der Besucherrekord 2017 liegt bei 91.442 Besuchern.