Spende von der Sparkasse Chemnitz an den Tierparkförderverein

Die Sparkasse Chemnitz hat heute 10.000 Euro an den Tierparkförderverein zum Kauf neuer Vögel übergeben. Im Amerika-Tierpark Limbach-Oberfrohna sind nach Ausbruch der Vogelgrippe in den letzten Wochen viele Vögel gestorben. Dr. Michael Kreuzkamp, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Chemnitz übergab Professor Dr. Klaus Eulenberger, Vorsitzender des Tierparkfördervereins, einen symbolischen Scheck. 

Bericht über die Spenden den Förderverein